Verzweigungen jeweils mit Startperson   Erläuterung der Kennziffern   Ahnenforschung & 'Killermänner'

Januar 2017 Stand der Dinge ...  
 

Zu unser allen Bedauern muss ich leider bekannt geben, dass uns am 27. Dezember 2016 Walter Killermann für immer verlassen hat. Er hat all diese Daten hier auf der Website in jahrzehntelanger Arbeit für Euch alle zusammengetragen und für die Ewigkeit zugänglich gemacht. Ich möchte mich hier noch einmal – im Namen von allen, die mir hier so oft ihre Wertschätzung für Deine Arbeit zum Ausdruck gebracht haben – ausdrücklich bei Dir Walter bedanken. Möge Dein Lebenswerk auch über meine Zeit hinaus weiter auf dem Laufenden gehalten werden.

Ruhe in Frieden, Ruhe mit uns, Deine Killermänner.

 
     
    Björn Killermann Rückblick -->
 
  

Wer hat dieses Wappen schon einmal gesehen bzw. kann aussagen über die Herkunft machen. Es besteht nämlich großer Zweifel an der Echtheit dieses Wappens. Denn die unterhalb des Wappens aufgetragene Quellenangabe hat sich bereits als Falsch herausgestellt.

Wenn Ihr weitere Erkenntnisse habt bzw. Ihr die Echtheit nachweisen könnt, so schreibt mir bitte über die Kontaktseite. Vielleicht existiert ja auch noch ein weiteres Wappen in Euren Unterlagen!?

Echtheit, Herkunft, Meinungen -->


Personenanzahl der Datenbank:
3895 Personen (1317 geschlossene Ehen)
   
Beliebteste männliche Vornamen:
114x Josef | 92x Johann | 82x Georg
   
Beliebteste weibliche Vornamen:
99x Maria | 87x Anna | 72x Katharina
   
Personen mit den meisten Kindern:
18 Kinder – Mathias Killermann | Michael Killermann
   
Tag mit den meisten Geburten:
25.Mai (insgesamt 15 Geburten in versch. Jahren)
   
Ältester Mann:
94 Jahre alt – Alois Killermann 
   
Älteste Frau:
103 Jahre alt – Irmingard Killermann
      100. Geburtstag, Artikel im 'Eichstätter Kurier'

Woher stammt eigentlich der Familienname Killermann ?
zu einzelnen Theorien ...
   
Es gab bis vor ein paar Jahren noch das Original-Gasthaus in Grassersdorf von Michael Killermann:
[Foto vergrößern]
   
Eine Anna Killermann hatte ihren Mann umgebracht, deshalb wurde sie zum Tod verurteilt.

zum Karteiblatt von Anna ...

   
Es gibt ein 'Haus Killermann' in 85560 Ebersberg, entworfen von einer Architektin namens Nicole Killermann:
[Foto vergrößern]
   

Eine Klára Killermann aus Ungarn nahm u.a. erfolgreich im Schwimmen an den Olympischen Spielen in Helsinki 1952, Melbourne 1956, Rom 1960 und an der Europameisterschaft 1954 teil:

Mit Ihrer sportlichen Leistung errang Sie damals die Plätze 4, 5, 13 und die Bronzemedalie über 200m Brust. Leider konnte Sie (noch nicht) in einem Zusammenhang mit unseren Ahnen gebracht werden. Sie ist sicher eine der Nachkommen eines Auswanderers.

   
Margaret M. Killermann (konnte leider noch nicht in der Ahnengalerie zugeordnet werden) verwirklichte sich u.a. in 'Weehauken Street edition 31/75' mit einer Wasserfarben-Radierung:
[Bild vergrößern]
   
Eine ganz besondere Ehre wurde 1934 Hilde Killermann zu teil. Sie durfte damals in Landshut als Schleppenträgerin zur Hochzeit einer Fürstin mitwirken.
zum Karteiblatt von Hilde ...
   
In Oberviechtachs Sagensammlung taucht auch eine Zeichnung der jungen Birgit Killermann (leider noch nicht genau in der Ahnengalerie zuordenbar) auf:
[Zeichnung vergrößern]
   
Wer einmal in Regensburg unterwegs ist, der sollte ruhig einmal die Killermannstraße (im Westenviertel) zu Ehren von Dr. Sebastian Killermann aufsuchen:
[Luftbild vergrößern]
   

Für die Jugend gab es einmal ein eigenes Handy-Logo mit der Bezeichnung Killermann.

[zur Zeit leider nicht mehr verfügbar] 
   

'Deutschland Deine Namen' moderiert von Johannes B. Kerner mit dem Namensforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph berichtete u.a. auch über unseren Namen 'Killermann'. Für alle, die die Quiz-Sendung am Donnerstag, den 9. März 2006 um 20:15 Uhr im ZDF verpasst haben, stelle ich hier einen Ausschnitt zum Download zur Verfügung.


DivX-Video, ca. 23 MByte
Zum abspielen benötigt wird der DivX-Codec (kostenlos für den WindowsMediaPlayer
erhältlich unter http://www.divx.com/divx/play/download/).

©2006 ZDF; Hinter jedem Namen verbergen sich spannende, zum Teil kuriose Geschichten, die es für die Mitspieler humor- und fantasievoll zu entschlüsseln galt. Neben Quiz und Anekdoten wurden aber auch wissenschaftliche Fakten und Sachverhalte aus der Namensforschung unterhaltsam präsentiert, die die Vielfalt und Entstehungsgeschichte der Familiennamen erklärten. Gäste der Sendung waren übrigens auch Uwe Ochsenknecht und Mike Krüger.

    Direkt an der Killermannstr. 49 in Regensburg gibt es auch eine Grundschule Prüfening, die auch als Killermann-Grundschule bezeichnet wird. [Foto vergrößern]
       

 

 

 

 

'Frau Killermann greift ein'
von Eckhard Henscheid:

 

 

mehr Infos zum Buch hier ... 

   

'Biologieunterricht heute'
von Wilhelm Killermann:

 

 

mehr Infos zum Buch hier ...

       

2017 bekolo